Wie sorgen Sie dafür, dass Ihre Waschmaschine länger hält und weniger Reparaturen benötigt?

Person kniet und füllt Waschmaschine

Laut Allstate Protection Plans fällt Ihre Waschmaschine von all Ihren Großgeräten am wahrscheinlichsten aus. Das kann sehr frustrierend sein, weil Sie Ihre Wäsche woanders waschen müssen, während Sie darauf warten, dass ein Fachmann Ihre Waschmaschine bewertet und nach den erforderlichen Teilen sucht – das kann manchmal Wochen dauern.

Selbst bei den besten Waschmaschinen kommt es so häufig zu Ausfällen, dass Sie zusätzliche Anstrengungen unternehmen müssen, um Ihre Waschmaschine in gutem Zustand zu halten. Deshalb haben wir sieben Tipps zusammengestellt, um die Lebensdauer Ihrer Waschmaschine zu verlängern. Einige dieser Änderungen sind so geringfügig, dass sie fast keine Anstrengung erfordern und wirklich einen Unterschied machen können, egal ob Sie eine Frontlader- oder eine Toplader-Waschmaschine haben.

Wenn Sie bemerkt haben, dass Ihre Waschmaschine beim Schleudern heftig zittert, können Sie Folgendes tun. Sie sind sich nicht sicher, ob „nur Handwäsche“-Kleidung in die Waschmaschine passt? Lesen Sie dies zuerst.

Und wenn Sie sich Sorgen um Ihre Energierechnung machen, sehen Sie sich 10 Möglichkeiten an, Energie zu sparen und Ihre Rechnungen in diesem Sommer zu senken.

7 Tipps, damit Ihre Waschmaschine länger hält

1. Regelmäßig reinigen – Ob Sie es glauben oder nicht, Ihre Waschmaschine muss gereinigt werden, um in einwandfreiem Zustand zu bleiben. Wenn nach jedem Waschgang Wasser in der Trommel verbleibt, bilden sich nur allzu leicht Schimmelpilze um die Dichtung herum, besonders wenn Sie eine Frontlader-Waschmaschine haben.

Ihre Waschmaschine muss im Rahmen des Reinigungsprozesses auch entkalkt werden, um Kalkablagerungen zu entfernen, die sich möglicherweise in den Rohren angesammelt haben. Die Reinigung dauert nicht lange; Wenn Sie eine Anleitung zur Reinigung einer Waschmaschine benötigen, sind wir für Sie da. Wir empfehlen außerdem, die Tür und die Waschmittelschublade nach jedem Waschgang offen zu lassen, um den Trocknungsprozess zu unterstützen und Schimmelbildung zu vermeiden.

(Bildquelle: Shutterstock)

2. Nicht überladen – Während Sie den Platz in Ihrer Waschmaschine optimal nutzen sollten, möchten Sie die Ladung nicht dorthin zwingen. Eine Überlastung der Trommel führt dazu, dass das Gerät härter arbeitet und die Lager unnötig belastet werden.

Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass die Wäsche am Ende des Zyklus nicht mehr geschleudert wird und sogar Ihre Kleidung zwischen der Türdichtung und der Trommel eingeklemmt und beschädigt wird.

(Bildquelle: Shutterstock)

3. Gleichen Sie die Ladung aus – Wenn Sie nur ein oder zwei Gegenstände wie Kissen oder Decken in die Trommel legen, achten Sie darauf, das Gewicht mit einigen Handtüchern auszugleichen. Wenn das Gewicht nicht verteilt wird, versucht die Waschmaschine zu schleudern und muss während des gesamten Zyklus viel härter arbeiten, was zu Verschleiß an ihren Komponenten führt.

Wenn Ihre Kissen gereinigt werden müssen, Sie sich aber nicht sicher sind, was Sie tun sollen, lesen Sie unsere Anleitung zum Kissenwaschen.

Kissen in der Waschmaschine

(Bildquelle: Zukunft)

4. Nasse Kleidung sofort ausziehen – Man vergisst leicht, sich zu waschen und stundenlang in der Trommel zu sitzen, nachdem man fertig ist. Diese Gewohnheit sollten Sie jedoch aufgeben. Es riecht nicht nur schlecht in Ihrer Kleidung, sondern fördert auch die Schimmelbildung im Inneren des Geräts.

Wenn Sie das hörbare Geräusch am Ende des Programms nicht hören können, können Sie jederzeit einen Timer auf Ihrem Telefon einstellen, wenn Sie mit dem Waschen beginnen. Oder, wenn Sie das Glück haben, eine intelligente Waschmaschine zu haben, kann sie Ihnen über ihre App eine Benachrichtigung senden, dass die Wäsche fertig ist.

Jemand starrt auf eine Waschtrommel und hält sich die Nase

(Bildquelle: Shutterstock)

5. Leeren Sie die Taschen – Die meisten von uns machen sich schuldig, einige Münzen in ihren Taschen zu lassen, bevor wir den Gegenstand waschen. Das Problem ist, dass lose schwere Gegenstände wie Münzen und Schlüssel Ihre Waschmaschine ernsthaft beschädigen können, wenn sie nicht kontrolliert werden.

Die Lösung ist einfach: Drehen Sie die Taschen immer auf links, bevor Sie sie in die Waschmaschine geben. Wenn Sie diese Grundregel in der Vergangenheit vergessen haben, können Sie gefälschte Artikel jederzeit durch den Filter der Ablaufpumpe einer Frontlader-Waschmaschine entfernen.

Jemand hält eine Haarnadel und einen Knopf vor der Waschmaschine

(Bildquelle: Shutterstock)

6. Achten Sie auf BH-Bügel – BHs sind schwer zu reinigen. Sie sollten immer das Pflegeetikett überprüfen, da einige nur von Hand gewaschen werden. Diejenigen, die in die Maschine gelangen können, sollten in einen Wäschesack wie diese Mesh-Wäschesäcke ($ 8,99, Amazon (öffnet in neuem Tab)) gelegt werden. Andernfalls kann sich der Draht lösen und alle möglichen Schäden verursachen.

Es kann Kleidung beschädigen, den Sumpfschlauch durchstechen oder sogar das Pumpenlaufrad erreichen und eine Verstopfung verursachen. Deshalb müssen Sie beim Waschen von BHs vorsichtig sein – verwenden Sie einen Schonwaschgang mit niedriger Schleuderdrehzahl.

In einer Waschmaschine voller Wäsche mit einem BH drauf

(Bildquelle: Shutterstock)

7. Verwenden Sie die richtige Menge Waschmittel – Es kann verlockend sein, bei hartnäckigen Flecken eine Überdosierung vorzunehmen, aber versuchen Sie zu widerstehen. Durch die Verwendung von zu viel Waschmittel wird Ihre Maschine nicht effektiver bei der Reinigung. Es verursacht nur zusätzlichen Schaum, den Ihre Waschmaschine härter arbeiten muss, um ihn zu entfernen.

Wenn Sie es mit hartnäckigen Flecken zu tun haben, behandeln Sie sie stattdessen mit einer Marke wie OxiClean Max Force 5-in-1 Electric Laundry Stain Remover Spray ($ 14,25, Amazon (öffnet in neuem Tab)).

Jemand schüttet Waschmittel in die Waschmittelschublade einer Frontlader-Waschmaschine.

(Bildquelle: Shutterstock)


Weitere Wäschetipps finden Sie in unseren Anleitungen zur Entfernung von Blut- und Ölflecken. Hier erfahren Sie, wann Sie die Schnellwaschfunktion Ihrer Waschmaschine verwenden sollten und wann nicht und wie Sie ein Laken in weniger als einer Minute falten.

Und wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Gerät sind, schauen Sie sich unbedingt die Angebote für Waschmaschinen und Trockner an.


Die besten Angebote für Waschmaschinen von heute

Leave A Comment

Recommended Posts