Wie man Erdbeeren anbaut – 4 einfache Schritte

Boden-PH-Test

Gerade im Sommer geht nichts über den Geschmack frischer Erdbeeren. Wenn Sie das sofortige Pflücken genießen möchten, können Sie lernen, wie man Erdbeeren zu Hause anbaut. Tatsächlich werden die besten Erdbeeren zu Hause angebaut, da sie einen reichen Geschmack und eine Süße haben, die mit denen aus dem Supermarkt nicht zu vergleichen sind. Plus, sobald Sie lernen, wie man Erdbeeren anbaut, können Sie auf lange Sicht Lebensmittelrechnungen sparen.

Erdbeeren sind ziemlich einfach anzubauen, und die beste Zeit zum Pflanzen ist je nach Anbaugebiet im Frühling oder Herbst. Sie können direkt in den Boden, in Hochbeete, in Blumentöpfe oder sogar in Ampeln gepflanzt werden. Dies macht sie zur perfekten Frucht für den Anbau auf Balkonen oder im kleinen Freiland. Das Beste ist, dass Sie für diese erfrischenden Leckereien ständig pflückfertige Erdbeeren zur Verfügung haben.

So züchten Sie in vier einfachen Schritten Erdbeeren für eine saftige Sommerernte, ob im Garten, im Beet oder im Topf.

Wenn Sie selbst angebaute Lebensmittel bevorzugen, lernen Sie, wie man Tomaten in einem Topf anbaut und Kartoffeln für köstliche Mahlzeiten anbaut.

Wie man Erdbeeren im Garten anbaut

1. Wählen Sie Ihre Erdbeerpflanze aus

Junge Erdbeerpflanze im Topf (Bildquelle: Shutterstock)

Während Sie Erdbeeren aus Samen anbauen können, ziehen es die meisten Menschen vor, eine kleine Topfpflanze oder einen Ausläufer in ihrem örtlichen Gartencenter oder ihrer Gärtnerei zu kaufen. Topfpflanzen sind junge, etablierte Erdbeeren, während Ausläufer langwurzelige Sämlinge von Erdbeerpflanzen sind. Diese sind tendenziell die billigere Option, können aber etwas länger zum Wachsen und Ernten brauchen.

Wenn Sie eine große Sommerernte wünschen, empfiehlt es sich, eine Junipflanze zu kaufen, um die meisten Erdbeeren zu erhalten. Wenn Sie jedoch das ganze Jahr über kleine Ernten wünschen, kaufen Sie am besten eine stetig wachsende Pflanze, die im Frühjahr und Herbst Früchte trägt.

2. Wählen Sie einen sonnigen Platz in Ihrem Garten

Boden-PH-Test (Bildquelle: Shutterstock)

Suchen Sie sich als nächstes einen sonnigen Platz im Freien. Erdbeeren brauchen 6 bis 10 Stunden direktes Sonnenlicht, wählen Sie also einen sonnigen, gut durchlässigen Standort im Freien. Idealerweise sollte der pH-Wert des Bodens für eine gesunde Ernte zwischen 5,5 und 6,5 liegen. Wenn der pH-Wert zu niedrig ist, empfiehlt es sich, Kalk oder eine kleine Menge Dolomitkalk in die Erde zu mischen. Und wenn der pH-Wert zu hoch ist, fügen Sie der Erde Schwefel oder Torf hinzu. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie immer ein Bodentest-Kit wie dieses SONKIR-Boden-pH-Messgerät ($ 12, Amazon) verwenden.

TIPP: Pflanzen Sie niemals Erdbeeren in einem Gebiet, in dem Sie in den letzten vier Jahren Tomaten, Kartoffeln, Paprika oder Auberginen angebaut haben. Diese können Ihre Pflanzen mit Pilzen infizieren.

3. Pflanzen Sie die Erdbeeren

Erdbeeren in den Boden pflanzen

Erdbeeren in den Boden pflanzen (Bildquelle: Shutterstock)

Graben Sie dann mit einer Kelle ein Loch in die Erde, das breit und tief genug für die Wurzeln ist. Dies sollte idealerweise 4 bis 8 Zoll tief sein, je nachdem, wie lang die Wurzeln des Läufers sind.

Wenn die Pflanze in einem Topf steht, verwenden Sie den Topf als Richtlinie dafür, wie tief das Loch sein sollte. Nehmen Sie die Erdbeerpflanze vorsichtig aus dem Topf und stecken Sie die Wurzeln in die Erde. Um die Spitzen zu bedecken, bedecken Sie die Wurzeln sofort mit Erde und Wasser. Die Krone (oder der dicke grüne Stiel) sollte über dem Boden bleiben.

4. Platzieren Sie die Pflanzen

Erdbeerketten in den Boden pflanzen

Erdbeeren in Reihen in den Boden pflanzen (Bildquelle: Shutterstock)

Wenn Sie in einem privaten Grundstück oder Hochbeet pflanzen, pflanzen Sie jede Erdbeere 20 Zoll voneinander entfernt. Wenn Sie mehr als eine Reihe Erdbeerpflanzen haben, lassen Sie einen Abstand von 4 Fuß zwischen den Reihen, um sicherzustellen, dass die Pflanzen viel Platz zum Wachsen haben.

Wie man Erdbeeren in Töpfen/Behältern anbaut

1. Wählen Sie den richtigen Topf mit Drainage

Steine ​​im Topf zur Bodenentwässerung

Steine ​​im Topf zur Bodenentwässerung (Bildquelle: Shutterstock)

Suchen Sie zuerst einen großen Topf oder Behälter mit einem Durchmesser von etwa 16 bis 18 Zoll, damit die Pflanze genug Platz zum Wachsen hat. Stellen Sie sicher, dass Löcher im Boden des Topfes vorhanden sind, damit die Erde richtig abfließen kann. Als nächstes füllen Sie ein Drittel des Topfes mit Tonscherben oder kleinen Steinen, um die Drainage zu unterstützen.

2. Füllen Sie den Topf mit Erde

Füllen Sie den Topf mit Erde

Befüllen des Topfes mit Erde (Bildquelle: Shutterstock)

3. Verpflanzen Sie die Erdbeere in den Topf

Herausnehmen der Erdbeerpflanze aus dem Topf

Herausnehmen der Erdbeerpflanze aus dem Topf (Bildquelle: Shutterstock)

Entferne die Erdbeere vorsichtig aus ihrem ursprünglichen Topf, indem du die Erde um die Wurzeln mit deinen Fingern auflockerst. Setzen Sie die Pflanze in das Loch im Topf, bevor Sie die Spitzen der Wurzeln mit Erde bedecken.

Dadurch sollte die Spitze der Pflanze über dem Boden bleiben. Wenn Sie einen großen Topf oder Blumenkasten für mehrere Pflanzen haben, platzieren Sie die Erdbeeren etwa 25 bis 30 cm voneinander entfernt.

4. In Wasser und an einen sonnigen Ort stellen

Drei Töpfe mit Erdbeerpflanzen auf dem Tisch

Drei Erdbeerpflanzen im Topf auf dem Tisch (Bildnachweis: Shutterstock)

Gießen Sie die Pflanzen gut und stellen Sie sie an einen sonnigen Standort. Erdbeeren brauchen 6 bis 10 Stunden Sonnenlicht am Tag, also stelle deine Töpfe auf eine Terrasse, einen Hinterhof oder einen Balkon, wo sie genug Sonnenlicht bekommen. Wenn es kalt ist, können Sie die Töpfe ins Haus bringen, solange sie in der Nähe einer sonnigen Fensterbank stehen. Darüber hinaus sollten Erdbeeren jede Woche regelmäßig mit etwa 1 Zoll Wasser gegossen werden.

TIPP: Gießen Sie nur die Basis der Pflanze, nicht die Früchte und Blätter, da dies zu Pilzbildung führen kann.

Wann sind die Erdbeeren pflückreif?

reifende Erdbeeren

Reife Erdbeeren (Bildquelle: Shutterstock)

Wenn die meisten Beeren rot werden, sind sie reif und können gepflückt werden. Drehen Sie vorsichtig, um den Stiel zu entfernen, und waschen Sie ihn vor dem Essen in kaltem Wasser.

Vermeiden Sie es, reife Früchte am Rebstock zu lassen, da sie schnell verderben. Und voila, wenn der Sommer kommt, müssen Sie sich eine Schüssel mit saftigen, frischen Erdbeeren schnappen, um sie zu genießen!


Wenn Sie sich auch für Zimmerpflanzen interessieren, sehen Sie sich unsere Anleitungen zur Pflege von Sukkulenten, zum Umpflanzen von Sukkulenten und zum Schaffen eines grüneren Gartens durch das Pflanzen von Grassamen an. Wir behandeln auch die Pflege von Luftpflanzen. Wenn Sie Lieblingspflanzen haben, die welken, sehen Sie sich unsere Top-Tipps an, wie Sie eine sterbende Pflanze retten können.

Die besten Gießkannen-Angebote von heute

Wie man Erdbeeren anbaut – 4 einfache Schritte 2

Leave A Comment

Recommended Posts