Wie man ein Hemd in 3 Schritten richtig faltet

Hemdsärmel sind gefaltet

Ob Arbeitshemd oder Lieblingshemd fürs Wochenende, es ist hilfreich zu wissen, wie man ein Hemd richtig faltet. Dies gilt auch, wenn Sie nur begrenzt Platz in Schränken oder Schubladen haben und Ihre Hemden ordentlich aufbewahren müssen. Schließlich ist das Letzte, was Sie nach dem Bügeln eines sauberen Hemdes brauchen, mehr Falten!

Darüber hinaus ist das ordentliche Falten eines Hemdes auf Reisen nützlich, wenn Sie es nahtlos in Ihre Reisetasche oder Ihren Koffer stecken möchten.

Genau wie zu lernen, wie man ein Spannbettlaken faltet, kann das Wissen, wie man ein Hemd richtig faltet, zunächst entmutigend erscheinen. Aber eigentlich ist es gar nicht so schwer und mit wenigen Handgriffen schnell erledigt. Wenn Sie zerknitterte Hemden satt haben, erfahren Sie hier, wie Sie ein Hemd in drei Schritten ordentlich falten und scharf aussehen.

Wenn Sie hier fertig sind, sehen Sie sich auch an, wie Sie Ölflecken von Kleidung entfernen, ohne sie zu ruinieren, und erfahren Sie, wie Sie Blutflecken schnell entfernen. Plus, wenn Sie ständig waschen, werden diese 3 Tipps Ihren Waschtag beschleunigen.

wie man ein hemd faltet

Hemd flach auf die Oberfläche gelegt (Bildquelle: Shutterstock)

1. Legen Sie das Button-Down-Hemd auf eine ebene Fläche

Ziehen Sie zuerst alle Knöpfe des Hemdes hoch, um es einfacher zu falten. Lassen Sie etwas Platz auf einer Oberfläche wie einem sauberen Tisch, Ihrem Bett oder einem anderen flachen Bereich, der Ihnen viel Platz bietet. Als nächstes legen Sie das Hemd mit offenen Ärmeln, Vorderseite nach unten, und glätten Sie die Falten mit Ihren Händen für eine sauberere Falte.

TIPP: Wenn Sie eine perfekte Ausrichtung wünschen, können Sie eine Pappschablone oder ein Holzbrett verwenden, um es mittig auf dem Hemd zu platzieren. Sie finden diese normalerweise in Hemdentaschen, wenn Sie ein neues Hemd kaufen, aber Sie können immer etwas Robustes wie eine Zeitschrift verwenden.

Die Ärmel des Shirts sind hochgekrempelt (Bildquelle: Shutterstock)

2. Falten Sie die Seiten des Hemdes

Als nächstes falten Sie die rechte Seite des Hemdes zur Mitte des Rückens. Ergreifen Sie dazu die Schultern und den Saum und falten Sie sie dann in die vertikale Linie in der Mitte. Als nächstes falten Sie den Ärmel so, dass die Innenkante direkt über der Seitenkante liegt. Wiederholen Sie diesen Schritt auf der anderen Seite des Hemdes, falten Sie den Saum zur Mitte und schließen Sie den zweiten Ärmel über dem ersten Ärmel.

gefalteter Hemdzipfel

Gefalteter Hemdzipfel (Bildquelle: Shutterstock)

3. Falten Sie den Schwanz über das Hemd

Als nächstes falten Sie das hintere Ende des Hemdes über die Manschetten der Ärmel. Dies sollte einen sauberen und gleichmäßigen Saum am unteren Rand des Hemdes erzeugen. Dann falten Sie diese untere Kante zur Mitte, damit sie genau unterhalb der Stelle sitzt, an der der obere Ärmel auf den unteren Ärmel trifft.

Falten Sie schließlich die verbleibende obere Hälfte über das hintere Ende des Hemdes, um eine ordentliche Form zu erhalten.

Ihr Hemd sollte jetzt eine ordentliche, quadratische Form haben, wobei der Kragen von der Oberkante absteht und die Knöpfe perfekt in der Mitte zentriert sind.

Weitere Tipps, wie man ein Hemd faltet

Hemden mit Stärke bügeln

Gestärkte Hemden bügeln (Bildquelle: Shutterstock)

— Nachdem Sie Ihre Hemden ordentlich gefaltet haben, versuchen Sie, sie nicht in der Schublade zu stapeln. Die Dinge können anfangen, chaotisch zu werden, besonders wenn Sie herumspielen, um Ihr Lieblingshemd zu finden!

— Es mag altmodisch klingen, aber die Verwendung von Stärke beim Bügeln Ihrer Hemden verhindert, dass sie beim Falten knittern. Wir empfehlen Mary Ellen Products Clear Sizing Alternative Starch, Unscented ($ 14, Amazon (öffnet sich in neuem Tab)) für beste Ergebnisse.

Die besten Angebote von heute für Bügelbretter und Bettwäsche

Leave A Comment

Recommended Posts