Wie deaktiviere ich die Standortverfolgung auf Android?2022

Android-Standorteinstellungsseite auf Google Pixel

Wenn Ihnen Datenschutz wichtig ist, möchten Sie wissen, wie Sie die Standortverfolgung auf Android deaktivieren können. Denn wie sicher können Sie sich angesichts der neuesten Nachrichten über den Verkauf von Standortdaten wirklich darauf verlassen, dass die Daten, die Sie zu bestimmten Zeiten an bestimmte Orte binden, sicher und verantwortungsbewusst gehandhabt werden?

Um sowohl Ihrem Telefon als auch Google gegenüber fair zu sein, sind Ortungsdienste nicht nur nützlich, sondern können möglicherweise auch lebensrettend sein. Natürlich greifen alltägliche Apps wie Google Maps auf Ihren Standort zu, um Ihnen Wegbeschreibungen zu geben, aber es gibt auch Funktionen, die Ihnen den benötigten Service bieten können, wie z. B. Notfallortungsdienste, die Rettungsdienste über Ihren Standort informieren, wenn sie einen Anruf oder eine Nachricht erhalten . .

Zur Beruhigung ist es jedoch am besten zu wissen, wie Sie die Standortverfolgung und -dienste vollständig deaktivieren können, wenn Sie möchten, auch wenn Sie sie nicht immer ausschalten oder lieber mischen und anpassen möchten, welche Sie aktiviert lassen. Sie haben also die Kontrolle.

So deaktivieren Sie die Standortverfolgung auf Android-Geräten.

Hinweis: Diese Screenshots wurden auf einem Google-Gerät aufgenommen, aber die Schritte sind auf einem Samsung Galaxy-Telefon identisch.

 

So deaktivieren Sie die Standortverfolgung auf Android vollständig

Der einfachste und offensichtlichste Weg, Ihr Telefon daran zu hindern, Sie zu verfolgen, besteht darin, die Ortungsdienste vollständig zu deaktivieren. Dies führt jedoch dazu, dass Sie den Zugriff auf alle Apps und Funktionen verlieren, die Ortungsdienste benötigen. Sie können auch angeben, welche spezifischen Standortdienste deaktiviert werden sollen (da es mehrere gibt), welche Apps Ihren Standort verwenden und wann und ob Sie Ihren Standortverlauf speichern möchten oder nicht. Wir haben sie alle zerschlagen.

So deaktivieren Sie Ortungsdienste auf Android

1. Gehen Sie zu Einstellungen und dann zu Standort.

(Bildquelle: Zukunft)

2. Um Standortdienste vollständig zu deaktivieren, deaktivieren Sie Standort verwenden.

(Bildquelle: Zukunft)

So deaktivieren Sie bestimmte Ortungsdienste und den Standortverlauf auf Android

1. Tippen Sie im Standortmenü auf Ortungsdienste.

(Bildquelle: Zukunft)

2. Tippen Sie auf den Ortungsdienst, den Sie deaktivieren möchten.

(Bildquelle: Zukunft)

3. Für Notfall-Ortungsdienst, Google-Standortgenauigkeit, Wi-Fi-Scannen und Bluetooth-Scannen wird auf der nächsten Seite eine Umschaltfläche bereitgestellt, um die Einstellung zu deaktivieren. Tippen Sie auf den Kippschalter.

(Bildquelle: Zukunft)

4. Sie werden zur Aktivitätssteuerungsseite für Google-Konten weitergeleitet, um den Standortverlauf zu deaktivieren. Scrollen Sie nach unten zum Standortverlauf und drücken Sie Schließen.

Scrollen Sie zum Ende der nächsten Seite und wählen Sie Pause. Drücken Sie dann auf der nächsten Seite auf Verstanden oder außerhalb der Seite auf X.

(Bildquelle: Zukunft)

Wenn diese Option aktiviert bleibt, können Sie einen Zeitrahmen für das automatische Löschen auswählen, damit Ihre gespeicherten Standorte nach einer bestimmten Zeit gelöscht werden. Tippen Sie auf Automatisch löschen und wählen Sie dann einen Zeitraum aus. Drücken Sie Weiter und tippen Sie dann auf Bestätigen.

(Bildquelle: Zukunft)

5. Um zuvor gespeicherte Standorte zu löschen, wählen Sie Verlauf verwalten und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an. Sie erhalten eine Karte und einige Filter, mit denen Sie bestimmte Tage auswählen können.

(Bildquelle: Zukunft)

6. Tippen Sie auf das Mülleimer-Symbol in der unteren linken Ecke der Karte, um Ihren gesamten Verlauf zu löschen. Tippen Sie auf das Kontrollkästchen und dann auf STANDORTVERLAUF LÖSCHEN.

Um den Standortverlauf eines einzelnen Tages zu löschen, filtern Sie nach dem Tag, den Sie löschen möchten, und klicken Sie auf das Papierkorbsymbol. Tippen Sie in der angezeigten Nachricht auf KLAREN TAG.

(Bildquelle: Zukunft)

7. Tippen Sie auf Google-Standortfreigabe, um die Standortfreigabe zu deaktivieren. Tippen Sie auf der nächsten Seite auf das X neben dem Namen der Person, mit der Sie Ihren Standort nicht mehr teilen möchten. Beachten Sie, dass Sie Ihren Standort zunächst manuell mit dieser Person teilen müssen.

(Bildquelle: Zukunft)

Wie ändere ich einzelne App-Berechtigungen auf Android?

1. Tippen Sie im Menü Standort auf App-Standortberechtigungen (oder App-Berechtigungen auf einem Samsung-Gerät).

(Bildquelle: Zukunft)

2. Wählen Sie die App aus, für die Sie die Standortberechtigungen ändern möchten. Wählen Sie dann eine der folgenden Optionen:

Erlauben Sie der App immer, Ihren Standort kontinuierlich zu verfolgen. Erlauben Sie während der Verwendung der App, die Standortverfolgung auf die App-Nutzung zu beschränken. Jedes Mal fragen, wodurch die App gezwungen wird, zu fragen, ob sie Ihren Standort verfolgen möchte. Nicht zulassen, wodurch die Verfolgung für die App vollständig blockiert wird

(Bildquelle: Zukunft)

3. Deaktivieren Sie Genauen Standort verwenden, um sicherzustellen, dass die App nicht genau verfolgt, wo Sie sich befinden.

(Bildquelle: Zukunft)

Auf einem Samsung-Gerät deaktivieren Sie den genauen Standort global, indem Sie stattdessen Google-Standortgenauigkeit auswählen und dann den Schalter Standortgenauigkeit verbessern deaktivieren.

(Bildquelle: Zukunft)

Jetzt wissen Sie, wie Sie die Standortverfolgung auf Android deaktivieren. Schauen Sie sich doch unsere anderen datenschutzbezogenen Tutorials an, darunter das Deaktivieren der Standortverfolgung auf dem iPhone, das Entfernen von Kontaktinformationen aus der Google-Suche, das Aktivieren von Secure Folder auf Android und die Vorgehensweise. Installieren Sie ein VPN auf einem Router.

Leave A Comment

Recommended Posts