Was ist der Unterschied zwischen einem Wireless Repeater und einer Wireless Bridge?

Schalten Sie die besten Preise mit vorrätigen, versandfertigen Produkten frei

Der Hauptunterschied zwischen einem drahtlosen Repeater und einer drahtlosen Bridge besteht darin, dass ein Repeater einfach die Reichweite eines Netzwerks erweitert, während eine Bridge zwei Netzwerke miteinander verbindet. Eine Client-Bridge verbindet Computer. Ein WLAN-Repeater verbindet Router. Diese einfachen Definitionen decken nicht ganz ab, was sie tun und warum Sie sie möglicherweise benötigen. Lesen Sie also weiter, um weitere Informationen zu erhalten.

Was macht ein WLAN-Repeater?

Ein drahtloser Repeater ist ein Gerät, das einen Zugangspunkt erstellt, der ein drahtloses Signal an den Hauptrouter weiterleitet. Dies erhöht die Reichweite eines drahtlosen Signals. Wenn sich beispielsweise Ihr Access Point auf der einen Seite Ihres Hauses befindet und Sie das Netzwerk auf der anderen Seite nutzen möchten, aber das Signal schwach oder nicht vorhanden ist, dann richten Sie einfach einen WLAN-Repeater am Rand der Reichweite Ihres ein erster Zugangspunkt. Dadurch wird das Funksignal verlängert.

Was macht eine Wireless Bridge?

Eine drahtlose Brücke verbindet mehr als ein Netzwerk von Signalen miteinander. Dies sind in der Regel physikalisch getrennte Netze. Es ermöglicht Unternehmen, verschiedene Büros und Stockwerke von Netzwerken miteinander zu verbinden, um eine nahtlose Verbindung herzustellen, anstatt ein einzelnes Netzwerk mit zu vielen Verbindungen zu überlasten. Warum sollten Sie ein einzelnes Netzwerk nicht mit zu vielen Verbindungen überlasten?

Stellen Sie sich ein drahtloses Netzwerk wie eine lokale Autobahn vor. Je mehr Daten Sie haben, wie Autos, desto langsamer wird der Verkehr. Wenn Sie diesen Datenverkehr richtig geroutet haben, vermeiden Sie Datenstaus und behalten optimale Datengeschwindigkeiten bei. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, auf jeder Etage eines Bürogebäudes ein separates Netzwerk einzurichten und diese dann zu verbinden, anstatt ein Repeater-System einzurichten.

Es ist jedoch wichtig, ein Repeater-System innerhalb von Stockwerken einzurichten, insbesondere wenn die Stockwerke groß sind. Daten neigen dazu, langsamer zu werden, je länger die Kabel oder der Luftraum zwischen den Geräten sind. Ein Repeater übernimmt die Daten und sendet sie verstärkt mit Originalgeschwindigkeiten weiter. Repeater schleudern also Daten zwischen Sender und Empfänger, während Router wie Autobahnen fungieren und diesen Datenverkehr leiten. Bridges sind einfach Verbindungen zwischen verschiedenen Netzwerken.

Worauf ist beim Kauf eines Repeaters zu achten?

Sind Bridge, Repeater, Router und WLAN-Antennen miteinander kompatibel? Das bedeutet nicht immer dieselbe Marke, aber es ist wahrscheinlich eine gute Idee. Einige Geräte sind nur in der Lage, Signale an andere Geräte des gleichen Typs zu senden und zu empfangen, z. B. Bridges mit Bridges. Schauen Sie sich das Produkt, das Sie kaufen, genau an und vergewissern Sie sich, dass es mit Ihren Routern kompatibel ist und ob es den Repeater-Modus bietet. Suchen Sie nach einer abnehmbaren Antenne, einem externen Anschluss und mehreren Ethernet-Anschlüssen. Und stellen Sie sicher, dass es sowohl Punkt-zu-Punkt- als auch Mehrpunktknoten hat. Stellen Sie sicher, dass die Reichweite zwischen den Geräten die Entfernung abdeckt, die Sie an dem Ort benötigen, an dem Sie sie aufstellen möchten.

Worauf Sie bei einer drahtlosen Bridge achten sollten

Bridges sind in der Regel nur mit anderen Bridges des gleichen Chipsatz- und Firmware-Typs kompatibel. Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass es mit all Ihren anderen Geräten sowie anderen Bridges kompatibel ist. Überprüfen Sie auch die gleichen Dinge, die Sie in einem Repeater gemacht haben. Erwägen Sie, eine Stromleitungsbrücke zu installieren, um Betonziegel, Metallwände, Metallregale und andere Hindernisse zu durchdringen, die ein drahtloses Signal behindern oder stoppen können. Dadurch kann das Signal verstärkt werden, indem es durch elektrische Leitungen geleitet wird.

Grundeinstellung

Platzieren Sie Ihren Router an einem zentralen Ort. Bei einem Zuhause wäre dies in der Mitte der von Ihnen genutzten Gemeinschaftsbereiche. Für ein Büro platzieren Sie es zentral im Gebäude. Bauen Sie davon nach außen. Überprüfen Sie, wo die Reichweite des Router-Signals ist, und richten Sie dann Repeater so ein, dass ihre Reichweite das Router-Signal überlappt. Richten Sie die Brücken zwischen Routern auf verschiedenen Etagen oder Gebäuden und zwischen Räumen ein, die durch drahtlose Signalhindernisse getrennt sind. Jede Marke von drahtlosen Geräten ist anders und hat unterschiedliche Reichweiten. Und denken Sie daran, alle Geräte innerhalb einer drahtlosen Einrichtung auf dieselbe Wellenlänge einzustellen.

Es ist wichtig, dass Sie vollständig verstehen, wie Ihre Router und Repeater für einen optimalen Netzwerkdienst zwischen allen Geräten und dem Internet in Ihrem Zuhause oder Unternehmen eingerichtet werden müssen. Die richtige Einrichtung ermöglicht eine nahtlose und schnelle Verbindung innerhalb Ihres Netzwerks und zum Internet. Es gewährleistet auch eine sichere Verbindung für die Übertragung von Daten und Dateien innerhalb Ihres Netzwerks und zum Internet.

Leave A Comment

Recommended Posts