So reinigen Sie die Toilette und lassen sie wie neu aussehen

Mikrofasertuch zum Reinigen des Toilettenrandes mit Gummihandschuhen

Zu wissen, wie man eine Toilette richtig reinigt, kann den Unterschied ausmachen, ob man Gäste beeindruckt oder sie abschreckt. Wir alle verstehen die Grundlagen der Toilettenreinigung, wenn es darum geht, die Toilettenbürste schnell zu schrubben oder sogar eine verstopfte Toilette zu reinigen. Aber selbst bei regelmäßigem Bürsten zeigen die saubersten Toiletten unweigerlich Kalk und können ziemlich schnell eklig aussehen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie mit diesen Schönheitsfehlern nicht leben müssen. Eine gründliche Reinigung einer Toilette ist ziemlich einfach, wenn Sie wissen, was Sie tun, und alles, was Sie brauchen, sind ein paar Haushaltsprodukte und etwas Ellenbogenschmalz. Also gelbe Handschuhe anziehen, denn so wird die Toilette richtig gereinigt.

wie man toilette reinigt

was wirst du brauchen

Gummihandschuhe

Toilettenlöffel Reiniger

Mikrofasertuch oder Schwamm

desinfizierender Badezimmerreiniger

Klobürste

Weißer destillierter Essig (optional)

Waschbürste (optional)

1. Die meisten Toilettenreiniger enthalten Bleichmittel, daher solltest du sicherstellen, dass dein Badezimmer gut belüftet ist, indem du ein Fenster oder eine Tür öffnest.

2. Tragen Sie zur Sicherheit auch Gummihandschuhe.

3. Der erste Schritt besteht darin, den WC-Reiniger unter dem Rand und in der Schüssel aufzutragen. Dies muss eine Weile einweichen, also tun Sie dies immer, bevor Sie mit dem Rest der Toilette fortfahren.

(Bildquelle: Zukunft)

4. Schauen Sie sich nun an, wo Sie niederknien möchten. Aufgrund von Spritzern muss diese genauso gereinigt werden wie die Toilette. Reinigen Sie den Boden mit einem Mikrofasertuch und einem desinfizierenden Badezimmerreiniger wie Clorox Disinfecting Bathroom Cleaner (11,93 $, Amazon (öffnet in neuem Tab)).

Bei Bedarf mit einem feuchten Mikrofasertuch abspülen. Wenn sich eine Matte um die Toilette herum befindet, entfernen Sie diese und waschen Sie sie gemäß dem Pflegeetikett. Es ist eine gute Idee, alle Wände in der Nähe auf Anzeichen von Spritzern zu überprüfen, falls jemand den Deckel vor dem Spülen nicht geschlossen hat.

5. Als nächstes sprühen Sie Ihren desinfizierenden Badezimmerreiniger über Ihre gesamte Toilette, sowohl auf die Oberseite als auch auf die Seiten des Deckels und über den gesamten Tank. Lassen Sie es dann 2-3 Minuten oder die vom Hersteller empfohlene Zeit einwirken.

(Bildquelle: Zukunft)

6. Wenn die Zeit abgelaufen ist, schrubben Sie die Außenseite der Toilette mit einem Schwamm oder Mikrofasertuch. Vergessen Sie nicht, sowohl auf den Boden der Toilettenschüssel als auch auf den Deckel zu achten.

7. Öffnen Sie nun den Deckel und besprühen Sie diese Seite und Oberseite des Toilettensitzes und lassen Sie es wie zuvor. Vergessen Sie nicht, mit dem Spray auch die Ritzen, wie die Sitzscharniere, zu erreichen.

8. Schrubben Sie erneut mit Ihrem Schwamm oder Mikrofasertuch.

Toilettensitz mit Mikrofasertuch gereinigt, während man Gummihandschuhe trägt

(Bildquelle: Zukunft)

9. Heben Sie nun den Sitzbezug an und wiederholen Sie diesen Vorgang für die Unterseite des Sitzes und die blanke Kante des Toilettensitzes. Achten Sie darauf, die Kanten des Sitzes und des Bezuges beim Bürsten zu schrubben.

10. Spülen Sie die Außenseite der Toilettenschüssel bei Bedarf mit einem feuchten Mikrofasertuch ab und lassen Sie sie trocknen.

11. Inzwischen sollte der Toilettenreiniger 10 Minuten Zeit gehabt haben, sich hinzusetzen. Nimm deine Toilettenbürste und schrubbe die Wand der Schüssel, achte darauf, dass du den Rand erreichst, den du nicht sehen kannst. Gehen Sie dann zum Wasser und bürsten Sie zuletzt den Abfluss. Klopfen Sie überschüssiges Wasser vorsichtig ab, bevor Sie Ihre Toilettenbürste entfernen.

Eine Toilettenschüssel wird mit einer Toilettenbürste gereinigt

(Bildquelle: Zukunft)

12. Schließen Sie den Deckel und spülen Sie die Toilette, und Sie sind fertig. Achten Sie darauf, die Toilettenbürste auszuspülen und zu trocknen, bevor Sie sie wieder weglegen.

wie man den toilettentank reinigt

Vergessen Sie nicht, Ihrem Toilettenspülkasten auch etwas Pflege zu geben. Dies erfordert nicht so viel regelmäßige Tiefenreinigung wie die Toilette selbst, aber Sie sollten sie trotzdem häufig auf Anzeichen von Verfärbung oder Korrosion überprüfen.

1. Entfernen Sie Ihren Toilettendeckel und werfen Sie einen Blick hinein. Wenn alles so aussieht, wie es sollte, müssen Sie nur noch die Außenseite wie oben beschrieben reinigen.

2. Wenn Sie Rost oder rötliche Flecken sehen, kann es gründlich gereinigt werden. Schließen Sie das Wasserzufuhrventil, das sich direkt hinter der Toilette befinden sollte, und spülen Sie dann die Toilette, um den Tank zu leeren.

3. Wenn Sie täglich auf Schmutz stoßen, können Sie das Badezimmer-Desinfektionsspray und die Scheuerbürste verwenden, um es noch einmal zu geben.

Ein Toilettenspülkasten voller Rost und Korrosion

(Bildquelle: Shutterstock)

4. Bei hartnäckigeren Flecken sollten Sie den Tank bis zum Überlaufventil mit reinem Weißweinessig füllen. Verwenden Sie hier niemals Bleichmittel, da es interne Komponenten korrodieren kann.

5. Über Nacht oder bis zu 10 Stunden stehen lassen.

6. Spülen Sie erneut, bis der Tank leer ist, und schrubben Sie ihn dann ein letztes Mal. Drehen Sie das Wasser wieder auf und lassen Sie den Tank wieder auffüllen. Zum Spülen erneut waschen.

wie man eine fleckige toilette reinigt

Wenn Sie nach all dem immer noch Flecken in Ihrer Toilette haben, gibt es ein paar weitere Methoden, die Sie ausprobieren können. Je nach Bedarf können Sie einen kalkhaltigen Toilettenreiniger oder einen Reiniger für Urinflecken kaufen.

Alternativ, wenn Sie ein Kalkproblem haben und ein Hausmittel verwenden möchten, ist auch weißer destillierter Essig sehr effektiv. Wie Toilettenreiniger auftragen und einige Stunden einwirken lassen. Schrubben Sie einmal, um Kalk zu ersetzen. Für zusätzliche Stärke kannst du Natron über den Essig streuen und dann mehr Essig auftragen, um die Flecken aufzulösen.

Zitronensaft ist ein weiteres gutes natürliches Reinigungsmittel, das Sie verwenden können. Einfach um die Seiten der Schüssel sprühen, reiben, um Flecken zu entfernen, und vor dem Waschen 10 Minuten einwirken lassen. Sie können auch versuchen, einen Bimsstein zu verwenden, wenn Ihre Toilettenbürste keine Dellen hat, wie z. B. Powerstone Bimsstein-Toilettenreiniger (11,99 $, Amazon (öffnet in neuem Tab).

Wie oft sollte ich meine Toilette reinigen?

Eine gute Faustregel ist, dass Sie Ihre Toilette einmal pro Woche reinigen, aber Sie müssen dies möglicherweise öfter tun, wenn jemand krank ist oder Ihr Badezimmer viel Verkehr sieht. Vergessen Sie nicht, besonders auf den Griff zu achten und halten Sie dafür Desinfektionstücher bereit.


Auf der Suche nach weiteren Tipps zur Badezimmerreinigung? Sehen Sie sich unsere Anleitung an, wie Sie eine Glasduschtür reinigen, einen Duschablauf öffnen und eine verstopfte Toilette befreien. Wir haben auch 15 Tipps zum Wassersparen, um Ihre Rechnung zu senken.

Ihr Badezimmer ist nicht der einzige Raum in Ihrem Zuhause; So reinigen Sie jeden Raum Ihres Hauses.


Die besten Bimsstein-Angebote von heute

Leave A Comment

Recommended Posts