Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihren Mac anzupassen, und die meisten Leute wissen nichts davon.

macOS-Desktop mit Kontextmenü und Hervorhebung von „Informationen abrufen“ im Leitfaden zum Anpassen von Symbolen auf dem Mac

Wenn Sie Ihren Arbeitstag damit verbringen, auf einen Mac zu starren, kann Ihnen das Wissen, wie Sie die Ordnerfarbe oder Symbole in macOS ändern, dabei helfen, Ihren Arbeitsplatz ein wenig gemütlicher und komfortabler zu gestalten.

Der Prozess ist einfach, und sobald Sie sich daran gewöhnt haben, werden Sie kein Problem haben, die besten MacBooks auf dem Markt mit Ihrem Sinn für Stil anzupassen.

Glücklicherweise hat Apple nicht viel getan, um die Funktionsweise dieses Tricks in den letzten Iterationen von macOS zu ändern. Egal, ob Sie macOS Monterey, das brandneue macOS Ventura oder eine ältere Version verwenden, Sie werden keine Probleme haben, Schritt zu halten.

Hier ist ohne weiteres Umschweife unsere Kurzanleitung zum Ändern der Ordnerfarbe oder der Symbole auf dem Mac.

So ändern Sie Ordnersymbole/-farben auf dem Mac

Wenn Sie ein neues Symbol festlegen möchten, öffnen Sie das Bild, das Sie verwenden möchten, und kopieren Sie es. Wählen Sie die Datei/den Ordner aus, die/den Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste, wählen Sie „Informationen“. Klicken Sie auf das Symbol in der oberen linken Ecke, um es auszuwählen. Um das Symbol durch das zuvor kopierte zu ersetzen, gehen Sie zum Menü Bearbeiten und wählen Sie Einfügen. Um die Symbolfarbe zu ändern, kopieren Sie das Symbol und öffnen Sie die Vorschau, dann fügen Sie es ein (Datei > Aus Zwischenablage importieren) und das Werkzeugmenü, um sein Aussehen zu ändern.

Lesen Sie weiter für eine vollständige Anleitung mit illustrierten Screenshots.


So ändern Sie Ordnersymbole unter macOS

1. Suchen Sie das Bild, das Sie als Ordnersymbol verwenden möchten, und doppelklicken Sie darauf, um es in der Vorschau zu öffnen. Gehen Sie dann zur Dateileiste und öffnen Sie das Menü Bearbeiten, und klicken Sie dann auf Kopieren.

(Bildquelle: Zukunft)

2. Suchen Sie den Ordner oder die Datei mit dem Symbol, das Sie ändern möchten, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste (oder bei gedrückter Strg-Taste) und wählen Sie im Kontextmenü die Option „Informationen“.

(Bildquelle: Zukunft)

3. Klicken Sie nun auf das Symbol (das Sie ändern möchten) in der oberen linken Ecke, um es auszuwählen. Sie werden wissen, dass es ausgewählt wurde, wenn Sie eine kleine Hervorhebung darum herum sehen. Gehen Sie nun zur Menüleiste und öffnen Sie das Menü Bearbeiten, dann drücken Sie Einfügen.

(Bildquelle: Zukunft)

4. Und voila, Sie sollten ein stilvoll aussehendes benutzerdefiniertes Symbol haben, das Sie anstarrt! Wenn Sie ein generisches Symbol oder das falsche Bild vor sich sehen, führen Sie die obigen Schritte aus und versuchen Sie es erneut. Die Hauptsache ist, das eigentliche Bild vor dem Einfügen aus einem Bildbearbeitungsprogramm zu kopieren. Wenn Sie versuchen, das Symbol eines Bilds direkt aus dem Finder zu kopieren und einzufügen, treten Probleme auf.

(Bildquelle: Zukunft)

So ändern Sie die Ordnerfarbe unter macOS

1. Das Ändern der Farbe von Ordnern auf Ihrem Mac ist einfach, aber überraschend arbeitsintensiv. Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste (oder bei gedrückter Strg-Taste) auf den Ordner, den Sie anpassen möchten, und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option „Informationen“ aus.

(Bildquelle: Zukunft)

2. Klicken Sie nun auf das kleine Symbol in der oberen linken Ecke des Infofensters, um es auszuwählen. Gehen Sie zur Menüleiste und öffnen Sie das Menü Bearbeiten, drücken Sie dann Kopieren, um das Ordnersymbol zu kopieren.

(Bildquelle: Zukunft)

3. Jetzt müssen wir das Ordnerbild in die Vorschau kopieren, damit wir seine Farbe ändern können. Am schnellsten öffnen Sie die Vorschau, indem Sie auf die Spotlight-Suchschaltfläche (die wie eine kleine Lupe aussieht) in der oberen rechten Ecke Ihres Desktops drücken, Vorschau in das Suchfeld eingeben und die Eingabetaste drücken, wenn die Vorschau geöffnet wird. ganz oben in den Suchergebnissen.

(Bildquelle: Zukunft)

4. Jetzt müssen wir eine leere Leinwand öffnen, auf der wir das Ordnersymbol einfügen, damit wir es bearbeiten können. Um eine zu erhalten, öffnen Sie das Menü Datei in der oberen Leiste und wählen Sie Neu aus der Zwischenablage.

(Bildquelle: Zukunft)

5. Um mit den Farben zu spielen, öffnen Sie das Menü Extras in der oberen Leiste und wählen Sie Farben anpassen. Dadurch wird eine Palette mit einer Reihe von Steuerelementen geöffnet, mit denen Sie die Eigenschaften der Farbe des Ordnersymbols anpassen können, einschließlich Farbton, Sättigung und mehr. Sie können die Farbtonregler verwenden, um Ihre Lieblingsfarbe zu finden, oder wie ich es getan habe, und den Sepia-Wert erhöhen, bis Ihr Symbol wie die klassischen Manila-Ordner aussieht, die ich ständig in Büros sehe.

(Bildquelle: Zukunft)

(Bildquelle: Zukunft)

Und das ist es! Jetzt, da Sie wissen, wie Sie macOS-Symbole und -Ordner anpassen, können Sie Ihren Mac zu einem viel bequemeren und persönlichen Arbeitsplatz machen.

Wenn Sie dies hilfreich fanden, lesen Sie doch unsere anderen Anleitungen, um das Beste aus Ihrem Mac herauszuholen, einschließlich der Fehlerbehebung und des Zurücksetzens von Bluetooth auf dem Mac, der Verwendung von Hot Corners auf dem Mac und der Verwendung von Universal Control auf Mac und iPad … wirfst du nicht? wie Daten von der Festplatte wiederherstellen und Fotos vom iPhone auf den Computer übertragen, enthalten beide Empfehlungen speziell für Mac-Benutzer.

Die besten Apple 4K TV-Angebote von heute

https://t.myvisualiq.net/impression_pixel?r=hawk-cache&et=i&ago=212&ao=803&aca=123513&si=1943169&ci=234568&pi=356748&ad=-4&advt=1943169&chnl=-4&vndr=1481&sz=83ed36&u

Leave A Comment

Recommended Posts