Cisco CCNA/CCNP-Zertifizierung – Ping-Ergebnisse entschlüsseln

Schalten Sie die besten Preise mit vorrätigen, versandfertigen Produkten frei

Während Sie für Ihre CCNA- und CCNP-Prüfungen lernen, werden Sie viele Pings senden, insbesondere wenn Sie praktische Übungen in Ihrem Heimlabor oder bei der Rack-Vermietung erhalten. Als CCNA- oder CCNP-Kandidat wissen Sie, dass fünf Ausrufezeichen (!!!!!) als Ping-Rückgabe darauf hinweisen, dass Sie eine IP-Verbindung zum Remote-Ziel haben. Fünf Punkte (…..) zeigen an, dass Sie diese Verbindung nicht haben.

Es reicht nicht zu wissen, dass Sie keine IP-Konnektivität zum Remote-Gerät haben, Sie müssen wissen, warum. Ping ist ein großartiger erster Schritt zur Fehlerbehebung im Netzwerk, aber die Ergebnisse sind ziemlich begrenzt. Als CCNA und CCNP müssen Sie wissen, wie Sie das Problem diagnostizieren und lösen. Es reicht nicht aus, nur auf die Routing-Tabelle zu schauen – ein leistungsstarkes Cisco-Debug-, Debug-IP-Paket, kann Ihnen oft genau zeigen, wo das Problem liegt.

WARNUNG: debug ip packet sollte nicht auf einem Produktionsrouter ausgeführt werden, ohne die Auswirkungen dieses Befehls auf Ihren Router zu verstehen. Dieser Befehl führt zu einer großen Ausgabe und kann einen Router tatsächlich blockieren.

In diesem Fall führen wir den Befehl auf einem Heimlabor-Router aus, der 22.2.2.2 nicht pingen kann. Der Debug wird eingeschaltet und ein weiterer Ping gesendet.

R1#IP-Paket debuggen

Das IP-Paket-Debugging ist aktiviert

R1#ping 22.2.2.2

Geben Sie zum Abbrechen eine Escape-Sequenz ein.

Beim Senden von 5 100-Byte-ICMP-Echos an 22.2.2.2 beträgt die Zeitüberschreitung 2 Sekunden:

3d23h: IP: s=1.1.1.1 (lokal), d=22.2.2.2, len 100, nicht routbar.

R1#alle debuggen

Alle möglichen Debugging-Funktionen wurden deaktiviert

Ich habe diese Ausgabe aus Gründen der Übersichtlichkeit bearbeitet; das wichtige Wort ist „unroutbar“. Dies zeigt an, dass das Paket den Router nicht verlässt, da es in der Routing-Tabelle für dieses Ziel keine Übereinstimmung gibt. Wir konfigurieren eine statische Standardroute und senden den Ping erneut.

R1#ping 22.2.2.2

Geben Sie zum Abbrechen eine Escape-Sequenz ein.

Beim Senden von 5 100-Byte-ICMP-Echos an 22.2.2.2 beträgt die Zeitüberschreitung 2 Sekunden:

UUU

Erfolgsquote ist 0 Prozent (0/5)

Diese Ausgabe mag diejenigen unter Ihnen überraschen, die es gewohnt sind, fünf gleiche Symbole zurückzubekommen, wenn Sie einen Ping senden. Wir haben drei „U“s zurück zusammen mit zwei Punkten. Wir führen jetzt debug ip packet aus und senden den Ping erneut.

R1#IP-Paket debuggen

Das IP-Paket-Debugging ist aktiviert

R1#ping 22.2.2.2

Geben Sie zum Abbrechen eine Escape-Sequenz ein.

Beim Senden von 5 100-Byte-ICMP-Echos an 22.2.2.2 beträgt die Zeitüberschreitung 2 Sekunden:

3d23h: IP: s=172.12.123.1 (local), d=22.2.2.2 (Serial0), len 100, sending

R1#traceroute 22.2.2.2

Geben Sie zum Abbrechen eine Escape-Sequenz ein.

Verfolgung der Route zu 22.2.2.2

1 172.12.123.2 36 ms 36 ms 36 ms

2 172.12.123.2 !H * !H

R1#alle debuggen

Alle möglichen Debugging-Funktionen wurden deaktiviert

Auch hier habe ich diese Ausgabe bearbeitet. Das Schlüsselwort in dieser Ausgabe ist „Senden“, was bedeutet, dass die Pakete den Router verlassen. Die Ping-Rückgabe von „UUU“ ist ein allgemeiner Hinweis darauf, dass die Pakete tatsächlich übertragen werden, aber dass ein Downstream-Router ein Problem beim Weiterleiten der Pakete hat. Das Ausführen von Traceroute zeigt einige weitere interessante Rückkehrzeichen! In diesem Fall hatte der Downstream-Router keine Übereinstimmung für das Ziel in seiner Routing-Tabelle.

Es ist einfach, sich auf den lokalen Router zu konzentrieren, wenn Sie keine positiven Ping-Rückgaben erhalten. Denken Sie bei der Behebung dieser Art von Problem daran, dass das Problem auf einem zwischengeschalteten Router und nicht auf dem lokalen Router liegen könnte. Verwenden Sie debug ip packet, um sicherzustellen, dass die Pakete den lokalen Router verlassen, und Traceroute, um festzustellen, welcher Downstream-Router möglicherweise das Problem hat. Und gewöhnen Sie sich an die Tatsache, dass Pings und Traceroutes Ihnen einige ungewöhnlich aussehende Ergebnisse liefern können!

Leave A Comment

Recommended Posts