Cisco 900 Series ISRs-Gehäuseansichten, Stromversorgung und technische Daten

Schalten Sie die besten Preise mit vorrätigen, versandfertigen Produkten frei
In den beiden vorangegangenen Artikeln haben wir vorgestellt Die neuen SOHO-Router von Cisco – ISR 900und Die ISR-Migration der Cisco 900-Serie.

In diesem Artikel möchten wir Beschreiben Sie die Ansichten von Chassis, LED-Anzeigen, Netzteil und Spezifikationen der ISR der Cisco 900-Serie.

Chassis-Ansichten

Dieser Abschnitt enthält Ansichten der Vorder- und Rückseite des Cisco ISR der Serie 900, die die Positionen der Strom- und Signalschnittstellen, Schnittstellensteckplätze, Statusanzeigen und Gehäusekennzeichnungsetiketten zeigen.

LED-Anzeigen

Die folgenden Abbildungen und Tabellen fassen die LED-Anzeigen zusammen, die sich in der Blende oder im Gehäuse der 900-Serie befinden.

Tabelle 2. LED-Anzeigen für Router der Cisco ISR 900-Serie
Hafen LED-Farbe Beschreibung
SYS AUS System ist ausgeschaltet
Blinken Startphase oder im ROM Monitor-Modus
Bleiben Sie dran Normale Operation
Bernstein (stetig) Thermische Reise
Gelb (blinken) Fehler bei der Verifizierung der ROMMON-Codesignatur
VPN in Ordnung Grün Mindestens eine VPN-Sitzung ist aktiv
AUS VPN nicht verbunden
LAN Grün (durchgehend) LAN-Verbindung wird hergestellt.
Grün (Blinkend) Auf dem Link findet eine Datenübertragung statt.
AUS LAN ist nicht verbunden
WAN Grün (durchgehend) WAN-Verbindung wird hergestellt
Grün (Blinkend) Auf dem Link findet eine Datenübertragung statt.
AUS WAN-Link ist nicht verbunden.
Netzteil

Die Produktleistungsspezifikationen für externe Netzteile lauten wie folgt:

  • AC-Eingangsspannung: Universal 100 bis 240 VAC
  • Frequenz: 50 bis 60 Hz
  • Maximale Ausgangsleistung: 18 W oder 30 W je nach SKU
  • Ausgangsspannung: +12 VDC für Systemleistung

Spezifikationen zu den ISRs der Cisco 900-Serie finden Sie im Dokument Cisco 900 Series Specifications.

Regelmäßige Inspektion und Reinigung

Wir empfehlen, die Außenfläche des Routers regelmäßig zu inspizieren und zu reinigen, um die negativen Auswirkungen von Staub oder Schmutz aus der Umgebung zu minimieren. Die Häufigkeit der Inspektion und Reinigung hängt von der Schwere der Umgebungsbedingungen ab, wir empfehlen jedoch mindestens einmal alle sechs Monate. Die Reinigung umfasst das Staubsaugen der Lufteinlass- und -auslassöffnungen des Routers.

Notiz: Standorte mit Umgebungstemperaturen von konstant über 25 °C und potenziell hohen Staub- oder Schmutzanteilen erfordern möglicherweise eine regelmäßige vorbeugende Wartungsreinigung.

Weitere Infos von https://www.cisco.com/c/en/us/td/docs/routers/access/900/hardware/installation/guide/b-cisco-ISR900-series-hig/b-cisco-ISR900-series- hig_chapter_00.html

Mehr Verwandte:

Die ISR-Migration der Cisco 900-Serie

Migrieren Sie jetzt auf die ISR 4000-Serie

ISR4221/K9 und C1111-8P ersetzen die Hot Cisco 1941 und 1921 Router

Cisco 4200 Series/ISR 4221-A Router für SMB-Netzwerke

Leave A Comment

Recommended Posts